„Schließe Deine Augen und stelle Dir die bestmögliche Version von Dir selbst vor.
Das ist wer Du wirklich bist.
Lasse jeden Teil von Dir los, der das nicht glaubt.“
Chris Assaad

Ziel der Behandlung

  • Krankheiten auf ursächliche Weise vorzubeugen

  • Dein allgemeines Wohlbefinden zu erhöhen und deine Lebensenergie zu steigern

  • Deine Selbstheilungskräfte anzuregen

  • Seelische Reifungsprozesse auszulösen

  • Dir zu ermöglichen, dein persönliches Potential besser entfalten zu können

Für wen eignet sich die PSE

  • Du fühlst dich gesund, möchtest dich aber persönlich weiter entwickeln und mehr in deine Kraft kommen

  • Du hast körperliche Beschwerden, aber weder dein Hausarzt noch die Spezialisten finden eine Ursache

  • Du hast immer wieder gesundheitliche Probleme und kommst mit den bisherigen Behandlungen nicht so recht weiter

  • Du leidest unter einer chronischen Krankheit und möchtest neben der üblichen Therapie zusätzlich etwas unternehmen

  • Dein Kind ist unruhig, leidet unter Ängsten, hat Schwierigkeiten im sozialen Bereich oder kann sich in der Schule nicht gut konzentrieren 

Allgemeine Hinweise

Bei der hier vorgestellten Behandlungsmethode handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, das wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethode selbst. Die PSE-Therapie ersetzt bei ernsthaften Erkrankungen keinesfalls eine ärztliche, psychiatrische oder psychotherapeutische Behandlung. Dieser Text ist auszugsweise dem Patientenflyer der Psychosomatischen Energetik® entnommen.

Psychosomatische Energetik

Nach Dr. Reimar Banis

Wenn wir Ereignisse in unserem Leben nicht richtig verarbeiten können, entwickeln sich daraus unbewusste, innere Konflikte. Diese können den Energiefluss durch unseren Körper behindern, indem sie Energiezentren unseres Körpers, sogenannte Chakren, blockieren. Wir fühlen uns dann energielos, unzufrieden, ängstlich, angespannt oder unglücklich. Bleiben diese Blockaden über längere Zeit bestehen, kann auch der Körper krank werden.


Die Psychosomatische Energetik (PSE) nach Dr. med. Raimar Banis ist eine ganzheitliche Methode mit dem Ziel, solche Energieblockaden aufzuspüren und aufzulösen. Sie unterstützt dich dabei, diese alten Prägungen - das, was du nicht wirklich bist - loszulassen.

Wenn die Energie wieder ungehindert fliessen kann, werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und Beschwerden können sich auflösen.

Du kannst dir diese Konflikte und alten Prägungen wie Zwiebelschalen vorstellen, die dein wahres Sein verdecken. Wenn du sie Schicht für Schicht auflöst, kommst du immer mehr in deine Kraft. Du kannst dich immer freier entfalten, dein Licht strahlen lassen und dein wahres Wesen leben.

Die Natur genießen

Ablauf der PSE-Behandlung

1. Schritt: Energie-Check mit dem REBA®-Testgerät und Ermittlung von Energie-Blockaden (Dauer in der Regel 60 – 90 Min. inkl. Gespräch)
 

2. Schritt: Tägliche Einnahme von speziell für die PSE entwickelten homöopathischen Komplexmitteln. Die Energieblockade wird langsam aufgelöst und deine Selbstheilungskräfte werden aktiviert. (Dauer mehrere Wochen)
 

3. Schritt: Kontroll-Check, um festzustellen, ob sich der Konflikt ganz aufgelöst hat. Wenn du es möchtest, schaue ich, ob noch weitere Blockaden vorhanden sind - die meisten Menschen haben mehrere Konflikte. (Dauer in der Regel 45 – 60 Min.)

Psychosomatische Energetik_edited_edited_edited.jpg
Psychosomatische Energetik (PSE) nach Dr. Banis Wasserglas Tropfeneinnahme

Dr.  Birgitt Holschuh-Lorang

erklärt die Methode der PSE

PSE als Hilfe

bei chronischen Erkrankungen

_edited.jpg