Psychosomatische Energetik®

nach Dr. med. Raimar Banis


"Habe Achtung vor dem wahren Wesen einer jeden Erscheinung; jedes Menschen, jedes Tieres, jeder Pflanze und jedes Teils oder Elements der Natur, auch vor deinem eigenen Wesen."
Safi Nidiaye

Psychosomatische Energetik®

Verdrängte innere Konflikte können den Energiefluss durch unseren Körper behindern und unsere Energiezentren (Chakren) blockieren. In diesem Zustand fühlen wir uns ziemlich unwohl. Wenn dies über längere Zeit andauert, kann der Körper sogar krank werden. 


Die Psychosomatische Energetik® nach Dr. med. Raimar Banis (PSE) ist eine ganzheitliche Methode mit dem Ziel, solche Energieblockaden aufzuspüren und aufzulösen. Wenn die Energie wieder ungehindert fliessen kann, werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und Beschwerden können sich auflösen. Oft löst dies auch persönliche Entwicklungsprozesse aus.

Ablauf einer PSE-Behandlung

1. Schritt: Energie-Check mit dem REBA®-Testgerät und Ermittlung von Energie-Blockaden (Dauer in der Regel 60 – 90 Min. inkl. Gespräch)

2. Schritt: Tägliche Einnahme der passenden homöopathischen Tropfen.
Die Energieblockade wird langsam aufgelöst und Ihre Selbstheilungskräfte werden aktiviert. (Dauer mehrere Wochen)

3. Schritt: Kontroll-Check, um festzustellen, ob sich der Konflikt ganz aufgelöst hat (Dauer in der Regel 45 – 60 Min.). Eventuell kann sich eine weitere Blockade zeigen, die dann mit den zu ihr passenden Tropfen behandelt wird.

Für wen eignet sich PSE

  • Sie fühlen sich gesund, wollen sich aber persönlich weiter entwickeln
  • Sie fühlen sich nicht ganz fit, aber weder Ihr Hausarzt noch die Spezialisten finden eine Ursache
  • Sie sind immer wieder in Ihrer Gesundheit gestört und kommen mit den bisherigen Behandlungen nicht so recht weiter
  • Sie leiden unter einer chronischen Krankheit und möchten neben der üblichen Therapie zusätzlich etwas unternehmen
  • Ihr Kind ist unruhig, leidet unter Ängsten, hat Schwierigkeiten im sozialen Bereich oder Konzentrationsstörungen in der Schule

Ziel der Behandlung

  • Krankheiten auf ursächliche Weise vorzubeugen
  • Das allgemeine Wohlbefinden zu erhöhen und die Lebensenergie zu steigern
  • Die Selbstheilungskräfte anzuregen
  • Seelische Reifungsprozesse auszulösen
  • Ihnen zu ermöglichen, Ihr persönliches Potential besser entfalten zu können

Es hat sich gezeigt, dass die Gesamtdauer einer Therapie acht bis zwölf Monate oder länger dauern kann, je nach Umfang Ihrer seelischen oder körperlichen Belastungen. Die Erfolgsrate bei gängigen Gesundheitsstörungen liegt bei über 80% (Praxisstudie von Dr. med. Raimar Banis an 336 Patienten).

Allgemeine Hinweise

Bei der hier vorgestellten Behandlungsmethode handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, das wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethode selbst. Die PSE-Therapie ersetzt bei ernsthaften Erkrankungen keinesfalls eine ärztliche, psychiatrische oder psychotherapeutische Behandlung. Dieser Text ist auszugsweise dem Patientenflyer der Psychosomatischen Energetik® entnommen.